• Meldungen aus der Diakonie Württemberg

  • 11.11.19 | Grundrente ist „Anerkennung von Lebensleistung“

    Die Diakonie in Württemberg begrüßt den Koalitionsbeschluss zur Grundrente grundsätzlich. Weist aber darauf hin, dass 35 Beitragsjahre bei gebrochener Erwerbsbiografie zu wenig sind.

    mehr

  • 08.11.19 | Mensch und Maschine

    Erweiterung der Wirklichkeit, Infragestellung des Menschen, Sicherheit und Mobilität für Ältere. Chancen und Risiken der Digitalisierung hat Volker Jung beim Forum „Digital Diakonie bleiben“ benannt.

    mehr

  • 07.11.19 | Juliane Baur und Frank Wößner ins Präsidium des DWW gewählt

    Dr. Juliane Baur, Dekanin in Schorndorf, und Pfarrer Frank Wößner, Vorstandsvorsitzender der Samariterstiftung, sind neue Mitglieder im Präsidium des Diakonischen Werks Württemberg.

    mehr